Geburtstagsfeier am 20. Oktober 2016 um 20 Uhr

Es ist inzwischen ein Jahr her, dass sich aus einer ersten Informationsveranstaltung im Leutershausener „Löwen“ zum Thema „Keine Windkraft an der Bergstraße“ die Bürgerinitiative Gegenwind Hirschberg formierte. Initiator und Gründervater Karl Brand ist es gelungen, eine engagierte Truppe an sich zu binden, die seitdem in der Hirschberger Bürgerschaft mit dem Thema unterwegs ist und immer wieder darauf aufmerksam macht, dass Windkraftindustrie an der Bergstraße – und damit natürlich auch auf Hirschberger Gemarkung – aus den inzwischen sicherlich bekannten Gründen weder ökologisch noch ökonomisch keinen Sinn macht. Aus zahlreichen Veranstaltungen, aus den vielen persönlichen Gesprächen, ist uns immer wieder klar geworden, dass unsere Bürgerinnen und Bürger Windkraftindustrie bei uns mehrheitlich ablehnen. Auch die Hirschberger Gemeindeverwaltung hat sich auf der Gemeinderatsitzung Ende Juli „im Grunde“ einstimmig gegen das Vorhaben ausgesprochen, indem sie das Verfahren erst einmal an die zuständige Behörde zurückverwiesen hat.

Aus Anlass des einjährigen Bestehens findet nunmehr am Donnerstag, den 20. Oktober um 20:00 Uhr im Leutershausener „Löwen“ (Scheuer, Eintritt frei) eine Jahresfeier mit öffentlicher Sitzung statt, zu der wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einladen. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, haben wir folgende Agenda vorgesehen:

  • Die Bi Gegenwind Hirschberg – warum?
  • Die Bürgerinitiativen der Bergstraße (Weinheim, Schriesheim, Hirschberg) über ihre Arbeit
  • Die Windenergie in Baden-Württemberg: Stand und Ziel
  • Windkraftindustrie an der Bergstraße – Nebeneffekte und Auswirkungen
  • Diskussion

Wir gehen von einer regen Beteiligung aus, denn letztlich wären alle Anwohner unserer Bergstraße betroffen, sollte es tatsächlich zu Windkraftindustrie bei uns kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *