Info-Abend am Donnerstag 18. Februar 19 Uhr

Die Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien haben kürzlich auf einer Veranstaltung der Freien Wähler in Leutershausen – und danach in Dossenheim (Einladung des FORUMs Bürgerinitiativen Bergstraße) auch über das Thema Windkraft an der Bergstraße diskutiert. Es war allzu verständlich, dass im derzeitigen Vorwahlkampf noch nicht alle Register gezogen wurden; aus den Diskussionen ist aber klar geworden, dass Windräder an unserer „Blühenden Bergstraße“ für alle eher nicht vorstellbar sind. Wir lassen uns hiervon aber nicht beeindrucken, sondern bleiben weiterhin „hart am Wind“.

Zur weiteren Information findet deshalb am Donnerstag 18. Februar um 19:00 Uhr in der Alten Turnhalle Großsachsen ein Informationsabend statt.

Gegenwind_Hirschberg_Prof-Ahlborn_Plakat_V1Prof. Dr. Ing. Detlef Ahlborn, Energieexperte von VERNUNFKRAFT, wird auf Einladung der BI Gegenwind Hirschberg zum Thema Windkraft – Technik und Wirtschaftlichkeit sprechen und ausführlich begründen, warum seiner Meinung nach die Energiewende scheitern wird. Im Anschluss an den Vortrag werden die Gäste ausreichend Gelegenheit haben, mit dem Referenten und den Vertretern der BI Gegenwind Hirschberg zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen; der Eintritt ist frei.

Sie sollten auch deshalb teilnehmen, um unserer Verwaltung und unserem Gemeinderat zu signalisieren, dass Sie als verantwortungsvoller Hirschberger Bürger Interesse am Thema Windkraft an der Bergstraße haben – egal, ob Sie nun dafür oder dagegen sind.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *